Trail Junkie? Na dann los!

 

Alle Touren, die ihr hier findet, sind mit sehr hohem Singletrail-Anteil. Alle nicht ganz ohne. Technisch muss man etwas draufhaben, sonst ist eine Schiebe-Tour vorprogrammiert. Und das macht auf die Dauer wirklich keinen Spaß! Also, nur für die Harten unter euch 😉

Powertrail

1

neumarkt

Powertrail

Kurz und knackig. Ideal für eine kurze Tour am Abend. Von Tramin über den Radweg bis nach Neumarkt. Dann folgt der Uphill. Mit eher wenigen Höhenmeter kurze Bergauffahrt und danach einen sehr langen Downhill über den Powertrail der richtig Lust macht! Einkehrtipp: Arlecchino auf ein Eis oder der Lexenhof in Glen (mit einem kleinen Umweg).

Singletrail Tramin

2

TRAMIN

Singletrail Runde Tramin

Man ist eigentlich immer in Tramin und hat trotzdem Trails ohne Ende. Es geht hoch nach Söll und weiter bis Graun. Dann nach Altenburg und zurück. Auf der Tour immer wieder der tolle Blick auf das Tal und den nicht weit entfernten Kalterer See. Sehr kontrastreiche und konditionell anspruchsvolle Tour. Einkehrtipp: Waldschenke in Altenburg.

Penegal Trail Tour

3

MENDELKAMM

Penegal Trail

1.737 m und von allem ein bisschen! Technische Passagen, flowige Downhills, Wurzeln, Steine, Felsen, alles ist mit dabei. Konzentration, Technik und Kraft ist gefordert. Einkehrtipp: Rifugio alle Regole, bei den Regole-Wiesen. Hinweis: Bei der Prinzhütte (liegt auf dem Weg) kann man nicht einkehren.

Roen Tour

4

Tramin

Monte Roen

Unsere Hammertour mit fast 2000 Tiefenmetern und einem Singletrail von 14 km vom Roen bis nach Tramin. Technisch ein anspruchsvoller Trail sei es im Uphill als auch im Downhill. Ohne abzusteigen schaffen es vielleicht 5 unserer Gäste das gesamte Jahr über! Lust Nummer 6 zu werden? 😉 Einkehrtipp: Gasthof Caroline in Graun.

Cisloner Alm Tour

5

Truden

Cisloner Alm Tour

Eine Abfahrt mit Schlüsselstelle. Spitzkehren, Treppen, vorbei an einer Pferdewiese. Zum Abschluss natürlich ein Eis beim Arlecchino. Eine Einkehr ist auch direkt beim Start in der Alm möglich.