Photo Spots #Südtirol

 

In deinem Südtirol Urlaub solltest du zumindest einen dieser Orte gesehen haben. Google die Orte mal, schau dir die Fotos an und überzeug dich danach selbst: In live schaut’s noch viel besser aus, aber ein Erinnerungsfoto darf natürlich auch nicht fehlen. Hier gilt #nofilterneeded

Gasthof Lipp

1

Eppan Berg

Ausblick vom Gasthof Lipp

Eine große Wiese, ein Nussbaum, eine Bank und der Panoramablick. Das alles gibt’s in Perdonig, beim Gasthof Lipp (abgesehen vom guten Essen natürlich). Von hier oben aus könnt ihr den Blick über die Stadt Bozen und das Etschtal schweifen lassen. Und für ein „Rasterle“ unter dem schattigen Nussbaum sollte auch noch Zeit sein.

Knottnkino

2

Vöran

Cooles Knottnkino

Ein „Knottn“ ist ein Fels auf Südtirolerisch. In diesem Kino läuft kein Film auf Leinwand, sondern die Natur. 30 limitierte Plätze mit Aussicht auf die Bergspitzen der Texelgruppe, den Gantkofel, weiter bis zum Penegal und zum Weißhorn. Ausdrücke wie „boah“, „wow“ oder „schau mal“ sind hier oben keine Seltenheit.

Haflinger vor der Geislergruppe

3

Villnöss

Film ab auf der Geisleralm

Die Geisler gehören zu Villnöss, wie das Amen in die Kirche. Von der gleichnamigen Alm aus, der Geisleralm, scheint die Geislergruppe zum Greifen nah. Hinter der Alm hängt ein Schild mit der Aufschrift: Geislerkino. Den Hang hinauf gibt es Liegebänke aus Holz. Von hier aus kann man die Bergkulisse gemütlich bestaunen.

Altenburg

4

Altenburg, zwischen Tramin und Kaltern

So schöööön

Es war mal eine kleine Wiese hinter einem Kirchlein in Altenburg. Von dieser Wiese aus, ein super Blick auf den Kalterer See und die dahinterliegenden Berge. Dieser Ort wurde natürlich entdeckt und ist mittlerweile ein beliebter Platz, um zum einen die Aussicht zu genießen und zu entspannen, zum anderen auch ein Foto von sich mit dem See im Hintergrund zu knipsen. Ein schönes Plätzchen nicht weit von uns…

Karersee

5

Karerpass

Regenbogenfarben im Karersee

…einer Sage zu Folge auch Regenbogensee genannt. Märchenhaft schön ist der Bergsee im Eggental. Seine besondere grüne, manchmal bunt schimmernde Farbe, beeindruckt jeden der dort ist. Seit Ende Oktober 2018 ist leider auch die Zerstörung des umliegenden Waldes ein Ort des Spektakels: Orkanartige Windstöße haben die riesigen Waldgebiete rund um den See dem Erdboden gleichgemacht. Das seht ihr bestimmt auch nicht alle Tage!

Seiser Alm

6

Seiser Alm

Auf der Alm da ist es schön!

Auf der Seiser Alm seid ihr von der Bergwelt der Dolomiten umgeben: Schlern, Rosengarten, Marmolada sowie Lang- und Plattkofel. Das Gebiet eignet sich perfekt zum Wandern, Laufen und Radfahren. Ein Foto mit den Bergen im Hintergrund, macht jeden Bekannten grün vor Neid. Übrigens gibt es auch viele tolle Hütten, um den Hunger und Durst zu stillen!

Kohlern

7

Kohlern

37m über Kohlern

In knappen 7 Minuten geht’s mit der Bahn auf den Kohlerer Berg hinauf. Oben angekommen seht ihr auch schon den hölzernen Aussichtsturm. Rund 300 Stufen und 37m höher, habt ihr einen super Ausblick: die Dolomiten im Osten, der Alpenhauptkamm im Norden, die Mendel im Westen und unter euch die Stadt Bozen. Höhenangst und Schwindelattacken sollte man hier oben wohl besser keine haben.

8

Ritten

Von der Sonne geküsst

Ritten, ein sehr sonniges Hochplateau, liegt oberhalb der Stadt Bozen. Ob mit dem Bus oder Bahnl, auf den Ritten könnt ihr super mit den Öffis rauf. Ein Foto wert sind auf jeden Fall diese Orte: das Rittner Horn, die Erdpyramiden oder den Wolfsgrubenersee.

Seceda-Gröden

9

Gröden

Panorama auf der Seceda

Bergfreunde aufgepasst! Auf der Sonnenseite Grödens liegt die Seceda-Alm. Sie ist ein super Ausgangspunkt für Wanderungen und Klettertouren. Hütten zum Einkehren gibt es hier auch zur Genüge. Ganz oben auf dem Gipfel der Seceda gibt es einen Aussichtspunkt mit einem mega 360° Rundumblick. Dolomiten, Brentagruppe, Adamello- und Ortlergruppe, Ötztaler- und Stubaitaler Alpen sind zu sehen. Ein Muss: Panoramafoto.