Das Weingut der Pfitscher-Family

Goethe soll mal gesagt haben „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“. Und genau deshalb solltet ihr den Pfitschers in Montan einen Besuch abstatten. Hier riskiert ihr nichts: ein Keller voller guter Weine. Goethe hätte es gefallen, davon sind wir überzeugt.

Ihr seid auf der Staatsstraße von Montan unterwegs und folgt dann dem Schild „Weingut Pfitscher“. Es geht links weg, steil hinunter. Hier stellen sich für euch zwei Fragen: Sind wir hier richtig? Und: Was erwartet uns? Aber gleich seht ihr schon das Weingut vor eurer Nase. Ein richtig schöner, moderner Bau, werdet ihr euch denken. Keine alltägliche Kellerei. Modern und einladend.

Eingetreten in die Weinkellerei, werdet ihr gleich nochmal überrascht: WOW! Was für eine Aussicht! Der Verkostungsraum hat nämlich Richtung Westen eine riesige Fensterfront. Von hier aus habt ihr einen richtig tollen Blick auf das Südtiroler Unterland und die umliegenden Berge. Bei Sonnenuntergang wird es erst richtig kitschig, ein Traum. Im Inneren fällt euch dann der moderne Stil auf: klare Linien ohne großen Schnickschnack, und das ist auch gut so.

Aber ihr seid ja nicht nur hier, um die Architektur und Einrichtung zu bewundern, sondern wollt natürlich auch die guten Weine probieren. Davon gibt’s hier reichlich. Familie Pfitscher wird euch sicherlich sehr gerne eine Verkostung machen. Das Weingut ist ein Familienbetrieb. Hier arbeiten drei Generationen zusammen. Die geballte Ladung Erfahrung auf einer Seite und der frische Wind auf der anderen Seite bilden eine perfekte Symbiose. Hier wird mit Leidenschaft und Begeisterung gearbeitet. Bei der Produktion der zig Flaschen, die produziert werden, ist es mit Leidenschaft und Begeisterung allein aber nicht getan. Hier steckt richtig harte Arbeit dahinter. Die Weinreben des Weinguts liegen in sehr steilen Lagen und die meiste Arbeit wird händisch erledigt. Da kann man schon mal ins Schwitzen kommen. Was man nicht alles für ein gutes Glas Wein tut. Was dabei raus kommt, unverkennbarer Geschmack und top Qualität.

Worauf besonders Wert gelegt wird ist ehrlicher und sauberer Wein. Aushängeschilder der Kellerei sind der Pinot Nero Riserva „Matan“ und der Sauvignon „Mathias“. Das Weingut hat bereits einige coole Auszeichnungen von Falstaff, Gambero Rosso, James Suckling, … erhalten. Das kann sich sehen und vor allem trinken lassen! Ganz so nebenbei gesagt, die Pfitscher’s selbst sind auch ganz nett anzuschauen…

Adresse

Dolomitenstraße 17
39040 Montan

Auf Karte zeigen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr & 14 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 12 Uhr & im April bis Oktober: 14 bis 17 Uhr

Kontakt

+39 0471 168 13 17
info@pfitscher.it