Nach Kurtatsch | W5

Landschaft und Kultur in einer Wanderung

10 km
240 m
240 m
2 h 45 min

Vom Hotel aus gehst du zum Festplatz hoch und folgst dem Höllentalbach. Du kannst entscheiden ob du entlang des linken Ufers gehst oder des rechten Ufers. Gehst du links, so überquerst du den Bach dort, wo die Asphaltstraße nach Söll rechts abbiegt. Etwas weiter oben weisen Tafeln nach Kastelaz. Das kleine St. Jakobs-Kirchlein ist in jeden Fall auch eine Besichtigung wert. Von der Kirche etwa 100 Meter zurück und du biegst bei einem Wegweiser „Kastelaz Rundweg“ scharf links ab.

Den Hügel umrundest du nur zur Hälfte und steigst dann bei einem Plätzchen bei einem Tisch über eine kurze Treppe rechts ab. Du folgst dem Wegzeichen „WK“ oder auch „Trimm-dich-Pfad“ eben hin bis nach Kurtatsch. Bei den ersten Häusern und beim Brunnen geht der Rückweg gleich link ab nach Tramin.

Doch ein Abstecher ins Dorfzentrum ist ein Muss. Vom oberen Rand des Dorfzentrums etwa 30 Meter höher zeigt eine Hinweistafel nach rechts “Tramin T“. Durch Weingüter, vorbei am Weiler Rungg geht’s zurück ins Hotel.

St Jakob Kirchlein mit seinen tollen Fresken

Gemütliche Wanderung, der für eine kleine Entdeckungsrunde ideal ist

Gemütlich ins Nachbardorf und wieder zurück

Einkehrtipps: Hofschank zur Pergola, Kastelaz Keller

Kondition 
Technik 
Panorama 

GPX-Track -km, -m GPX

50 100 150 200 5 10 15 Entfernung (km) Höhe (m)
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Höhengewinn: Keine Daten
Höhenverlust: Keine Daten
Dauer: Keine Daten

NOCH NICHT GENUG?

Diese Wanderungen könnten dir auch gefallen