Top MTB-Touren für maximales Panorama

 

Lust auf ein Panorama, das euch den Atem raubt? Dann rauf auf den Sattel, Füße in die Pedale und hoch geht’s. Bei diesen Touren lohnen sich die Strapazen beim Uphill wirklich. Auf den Gipfeln warten einzigartige Ausblicke und die besten Hütten auf euch. Enjoy!

Roen

1

Tramin

Monte Roen

Der Roen ist der Traminer Hausberg. Und der gibt was her: Fast 2000 Tiefenmeter und 14 km Singletrail vom Roen (liegt auf 2.116 m) nach Tramin – (auf 276 m). Technisch ein anspruchsvoller Trail. Und bevors zum unterhaltsamen Donwhill kommt, hat’s der Uphill schon Mal in sich. Zurecht unsere „Königstour“. Aber oben angekommen, 360° Panorama: Brentagruppe, Ortler, Texelgruppe, Alpenhauptkamm, Dolomiten, Marmolata usw. Das muss man gesehen haben! Einkehrtipp: Gasthof Caroline in Graun.

4 Almen Tour

2

Aldein

4 Almen-Tour

Bei dieser Tour kommt man an (mindestens) 4 Almen vorbei. Und dabei hat man die Dolomiten immer im Blick. Eine unglaublich schöne Hochtour, die man am besten von Aldein aus startet. Traumhaftes Panorama über die Aldeiner Almen. Von der Schmieder Alm, zur Schönrast Alm, weiter zum Weiß- und Schwarzhorn in Jochgrimm und schließlich zur Blätterbachschlucht. Die Wege sind meist gut fahrbar, keine technischen Meisterleistungen als Voraussetzung notwendig.

Penegal

3

Mendelkamm

Penegal Tour

Vom Mendelpass geht’s 4 km bergauf bis zum Penegal auf 1770 m. Hier erstmal ein Stop, um die super Aussicht zu genießen: 360° Panorama Blick! Weiter geht’s den Kamm entlang Richtung Gantkofel bis zur Prinzhütte. Hinweis: Hier kann man nicht einkehren, ist nur eine Holzhütte ohne Bewirtung. Weiter geht’s über flowige Trails. Einkehrtipp: Rifugio alle Regole, bei den Regole-Wiesen. Nach dem Mittagessen warten noch ein paar knackige Höhenmeter auf euch. Aber dafür kann vom Mendelpass aus wieder die Abfahrt genossen werden.

Cisloner Alm

4

Truden

Cisloner Alm Tour

Die Alm liegt oberhalb der Gemeinde Truden auf ca. 1300 Höhenmeter. Wunderschöne Tour über die alte Bahntrasse bis zur Cisloner Alm. Einkehr zum Mittagessen direkt in der Alm möglich und ein Muss 🙂 Highlight: Der Ausblick über die Brentagruppe. Verschiedene Abfahrten von leicht bis schwer. Zum Abschluss natürlich ein Eis beim Arlecchino.

Krabes Alm

5

Altrei

Krabes Alm Tour

Die Krabes Alm erreicht man größten Teils über die Alte Bahntrasse. Durch die geringe Steigung sehr angenehm zum Hochtreten. Zum Schluss warten ein paar heftige Rampen, ABER: Das leckere Essen auf der Alm muss man sich ja auch verdienen. Tipp: Unbedingt nach den Schupfnudeln fragen. Ab und zu gibt es die außerhalb der Karte 😉 Von der Krabes Alm aus genießt ihr die Bergwelt der Lagorei Gruppe. Hier verlief im 1. Weltkrieg die Front und Grenze zwischen Österreich und Italien. Downhill geht entweder gemütlich über verschiedene Forstwege oder direkt über die Trails.